Hallo zusammen…

11 März 2016

Hier gibt es die neusten Infos rund um das Geschehen der KLJB Albersloh. Viel Spaß beim surfen 🙂

Tannebaumaktion 2017

22 Januar 2017

Oh Tannenbaum – aus ist der Traum

Auch in diesem Jahr konnte uns die Kälte wieder nicht aufhalten, die abgetakelten Weihnachtsbäume der Bewohner des Dorfes einzusammeln. Bei eisigen Temperaturen mit Sonnenschein machten sich am Samstag, dem 21. Januar, etwa 80 tatkräftige Helfer aus unserer Landjugend auf den Weg durch das Wersedorf. In diesem Jahr sammelten wir für die ortsnahe Hilfsorganisation „ Sternenland e. V.“ in Sendenhorst. Bereits um 9:00 Uhr morgens trafen sich alle am Dorfplatz, bevor die einzelnen Gruppen zu ihren Gebieten geschickt wurden. Die Tannenbäume wurden somit in mehreren Fuhren auf die Adolfshöhe befördert, wo diese bis Ostern lagern, um dann ein weiteres Mal aufzuleuchten. Nach einer kleinen und warmen Stärkung Mittags, sammelten wir mit erneuter Kraft die restlichen Bäume bis in die frühen Abendstunden ein. Nach der beendeten Arbeit, ließen wir gemeinsam den Abend in der Gaststätte Geschermann feierlich ausklingen. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern!!

p1000916

Der Nikolaus wusste alles

12 Dezember 2016

Wer hätte das gedacht? – Auch einige Mitglieder unserer Landjugend haben in diesem Jahr kleine Schandtaten begangen.

Am Freitag, den 9.12.2016, fand unsere diesjährige Nikolausfeier statt. Bei weihnachtlicher Musik, war für Getränke, Glühwein und Snacks gesorgt. Gegen 20.00 Uhr traf das weihnachtliche Duo ins Ludgerushaus ein, das schon sehnlich erwartet wurde. Rund 50 Mitglieder begrüßten den Nikolaus, der von Almut Rauße gespielt wurde, mit traditionellen Liedern. Begleitet wurde sie von Ricarda Hegemann, die in die Rolle des Knecht Ruprechts schlüpfte.p1000750

So manch eine Schandtat rückte an diesem Abend ans Licht,sodass die Rute von Knecht Ruprecht öfter Mals zum Einsatz kam, als gedacht. Auch wenn der Nikolaus die ein oder andere Schandtat unserer Landjugendlichen zu berichten hatte, konnte er insgesamt ein positives Fazit ziehen.p1000725

Nach dem Besuch des Nikolaus, saßen wir noch lange Zeit bei Plätzchen und Getränken zusammen, bevor der besinnliche Abend endete

Der „Tempel“ rockt

1 Dezember 2016

Die Bässe dröhnen durch die Lautsprecher und phänomenale bunte Lichtkegel kreisen durch die Gegend. Ein Musikfestival?! Fehlanzeige! Es war wieder einmal eine „Mach mal Lauda“ Messe des KLJB Bezirksvorstandes Warendorf. Diese Jahr war das Motto „We will rock you!“ an der Reihe. Wortwörtlich haben alle die Kirche wieder einmal in einem anderen Licht erfahren.

Bier Pong Turnier 1.0

22 November 2016

Am Samstag, den 19. November, war die Premiere unseres ersten Beer-Pong Turniers. Viele Mitglieder waren unserem Aufruf gefolgt und trafen sich voller Neugier im Ludgerushaus zusammen. Nach kurzen Einweisungen flog auch schon der erste Ball. Im Laufe des Abends boten sich die Teams spannende Partien, bei dem der Nervenkitzel hoch war. Egal ob Mitstreiter oder Zuschauer. Es war eine tolle neue Aktion und freuen uns jetzt schon auf die Fortsetzung von  “We sink it. You drink it.“

Allerheiligenkirmes 2016

24 Oktober 2016

»Jetzt geht’s rund sagte der Wellensittich und flog in den Ventilator« 😀

Rund ging es am 5. November auch bei uns. Zusammen mit der KLJB Rinkerode verbrachten wir einen atemberaubenden Abend auf der 679. Allerheiligen Kirmes in der Altstadt von Soest. Um 18.00 Uhr machten wir uns in Albersloh auf den Weg, der über Rinkerode nach Soest führte. Auf der ca. einstündigen Busfahrt nach Soest war bereits die Vorfreude auf die Kirmes zu spüren und wurde mit dem einem oder anderem Getränkt gestärkt. Prompt in Soest angekommen, begaben sich viele Kleingruppen ins Getümmel der größten Altstadtkirmes Europas. Ob im Riesenrad, in der Achterbahn oder im Festzelt, überall waren Jugendliche aus Albersloh oder Rinkerode anzutreffen. Es war für Jeden etwas dabei. Um 1 Uhr fuhr der Bus wieder Richtung Heimat. Die Heimatfahrt war sehr ruhig, da der größte Teil am Schlafen war. Bis auf eine kleine Gruppe, die sich bis zur Ankunft ausführlich über die so manche landwirtschaftliche Maschine unterhielten.img-20161106-wa0008

Kimme, Korn, König

3 Oktober 2016

370 Schüsse bis zum Glück!

Das Warten hatte ein Ende und wieder einmal stand das traditionelle Schützenfest vor der Tür. Etwas spät dieses Mal, aber trotzdem mit viel Spaß. Der Auftakt unseres Events war das Antreten am Freitag, den 14. Oktober. Dazu trafen sich um 18.30 Uhr ca. 45 feierlustige Mitglieder mit ihren Drahteseln auf dem Dorfplatz. Mit ihren Gefährten machten sie sich auf den Weg, den bis dahin noch amtierenden König Jens Bruland und seine Königin Lisa Warnke abzuholen. Dort angekommen, empfing das Königspaar den Kompanietrupp herzlich mit Getränken und kleinen Snacks. Nach ein paar kurzen Pläuschen folgten gleich darauf die Begrüßung, der Präsentiermarsch und das Durchzählen der Truppe. Eine Handvoll der Teilnehmer konnte sich nur schweren Herzens von ihrem leckeren Hopfensmoothie trennen und schmuggelten es mit in die Reihe. Dieses blieb natürlich vom Vorstand nicht unentdeckt und dieser brummte den Personen vor der gesamten Mannschaft Lp1000201iegestützen auf. Anschließend machte sich der Trupp auf zum Schützenplatz, der sich auf dem Hof Hanning in der Bauernschaft befand. Kurz nach Eintreffen begann dann auch das Königsschießen um 20.00 Uhr mit dem traditionellen Ehrenschuss des alten Königs Jens I Bruland. Der Wettstreit um die Insignien begann. Mit dem 130. Schuss sicherte sich Martina Wessel den Apfel. Dann dauert es lange bis zum nächsten erfolgreichen Treffer. Mit scharfen Blick und dem 349. Schuss brachte Tobias Budde dann den rechten Flügel zum Absturz. Der Vogel hatte ordentlich „ Federn gelassen“ und war sichtlich angeschlagen. Nach weiterem Ringen  fiel der Vogel um Punkt 23:30 Uhr.  Mit der 370. Kugel schoss Felix Bakenecker das Federvieh von der Stange. Zur Königin erwählte er Luisa Böckmann. Anschließend ließen alle KLJB`ler den Abend feierlich ausklingen.p1000314

 

Am darauffolgenden Samstag, den 15. Oktober, traf sich die feierliche Truppe um 19.30 Uhr wieder am Dorfplatz, um dann gemeinsam den neuen König Felix I. Bakenecker und seine Königen Luisa I. Böckmann mit ihrem auserwählten Hofstaat abzuholen. Auch hier ging es nach einer paar Drinks mit den Fahrrädern wieder Richtung Hof Hanning, wo für die Königsproklamation und dem Königsball alles vorbereitet wurde. Nachdem alle Schützen vom Grillbuffet gestärkt waren, erfolgte dann die unterhaltsame Königsproklamation durch Dominik Hoenhorst und Ann-Christin Fry. Nach dem Eröffnungstanz stieg dann der Königsball mit dem Musikveranstalter „MusikMate“ und es wurde bis tief in die Nacht gefeiert.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Hanning, die ihren Hof für diese Veranstaltung zur Verfügung stellten, und dem Schießwart Christoph Sievers.

 p1000307

 

Zum Hofstaat von König Felix und Königin Luisa gehören:

Max Bakenecker & Lisa Wenges

Max Wahlert & Pia Götzen

Max Rosendahl & Sophia Heimann

Tobias Litoborski & Martina Wessel

Christof Hülsmann & Luise Dreyer

Jan Horstmann & Christina Holle

Christoph Franke & Antonia Terbaum

Marco Bartmann & Johanna Holle

Adjutantenpaar: Andre Bartmann und Jane Böckmann

 

 

 

Erntedankfest

25 September 2016

Zusammen mit den Landfrauen und dem Landwirtschaftlichen Ortsverein feierten wir am 2. Oktober das Erntedankfest. Begonnen hatten wir das Erntedankfest feierlich mit einem Gottesdienst in der St. Ludgerus Kirche.  Im Anschluss der Messe trafen sich alle Kirchgänger zu einem gemütlichen Zusammenkommen im Ludgerushaus.

Go-Kart, Schubkarre und Fahrrad

21 September 2016

 

die-landjugend-schickte-christof-huelsmann-fabian-franke-und-felix-franke-in-den-ring-die-den-wettbewerb-rasant-angingen_image_630_420f_wn

Quelle: WN

Am Sonntag, dem 18.09.2016, nahmen wir an dem Vereinswettbewerb des Reit- und Fahrverein Albersloh teil und wollten unser Können unter Beweis stellen. Es war wieder mal eine Aktion, die parallel zum Reitturnier stattfand und bei der alle Vereine aus Albersloh eingeladen waren, teilzunehmen. Das Spiel war schnell erklärt: Mit Go-Card, Schubkarre, und Fahrrad ausgerüstet, traten je drei Vereinsvertreter mit Unterstützung eines Reiters und seinem Vierfüßer an. Das Team mit der schnellsten Zeit gewann. Unsere drei gestellten Männer Fabian Wessel, Felix Franke und Christof Hülsmann wurden unterstützt von der Reiterin Sophia Heimann. Trotz aller Anstrengung und Einfallsreichtum reichte es am Ende nur zum 8. Platz. Sieger des Wettstreites wurden die Albersloher Schützenbrüder. Das Team und die Fans machten jedoch das Beste aus der Situation und genossen das schöne Wetter bei kühlen Getränken.

Das Wochenende der Werse

12 September 2016

Am Samstag, den 3. September, ging es rund an der Werse. Ideales Wetter und temperamentvolle Attraktionen lockten in diesem Jahr viele Besucher zum Albersloher Wersefest. Unser Vorstand übernahm an diesem Abend das Regiment des Zapfhahnes auf dem Bierwagen und hatte alle Hände voll zu tun. Die gemütliche Atmosphäre genossen unter anderem viele KLJB Mitglieder.

Quelle: WN

Quelle: WN

p1000113

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am drauffolgenden Sonntag, den 4. September, waren wir ab 11 Uhr mit einem Stand auf dem Handwerker- und Bauernmarkt vertreten. Unter dem Motto“ Autoball in der Stroharena“ waren wir in diesem Jahr am Teckelschlaut präsent. Trotz eingeschränkter Wetterverhältnisse war der Andrang groß. Die Teilnehmer boten sich kämpferische Duelle mit hohem Unterhaltungsfaktor. Abends ließen sich alle Helfer und Unterstützer noch das ein oder andere Feierabendbier schmecken.

 

 

Flunkyballturnier Rinkerode

23 August 2016

Am 26. August wurde es wieder Zeit für ein weiteres Duell im Flunkyball.

In diesem Jahr traten wir nicht nur gegen die KLJB Rinkerode sonder auch gegen eine weitere Nachbarlandjugend an. Es war die KLJB Drensteinfurt. Alle Mitspieler boteten sich nervenzerreißende Patien. Nach dem Turnier liesen wir den Abend gemeinsam mit allen Teilnehmern in einer ruhigen Runde ausklingen.